≡ Menü

Passiv Geld verdienen – mit Traffic Monsoon – Erfahrungen

trafficmonsoonIm heutigen Artikel zeige ich dir, wie du dir im Internet mithilfe der Seite „Traffic Monsoon“, ganz einfach ein passives Einkommen aufbaust.

Aber bevor ich starte, möchte ich mich noch mal kurz bei GeldHunger bedanken, dass ich heute diesen Artikel hier schreiben darf.

Jetzt möchte ich mich noch mal kurz bei dir vorstellen und dann geht’s auch schon los. Ok, also ich heiße Jonas komme aus einer Kleinstadt in der Nähe von Würzburg und habe einen eigenen Blog zum Thema einfach Geld verdienen, genannt: Easy earning. Ich mache demnächst eine Ausbildung zum Polizist und verbringe viel meiner Freizeit mit Sport und Ernährung, aber ich suche auch immer wieder nach Möglichkeiten im Internet Geld zu verdienen und das am besten passiv und ohne große Verlust Chancen. Nun würde ich sagen, fange ich gleich mit dem spannenden Artikel über Traffic Monsoon an.

Viel Spaß dabei 🙂

Vorwort

Da draußen im Internet tummeln sich ja bekanntlich viele Anbieter, durch die man einfach und kaum ohne eine Investition richtig viel Geld passiv dazu verdienen kann. Ich beschäftige mich nun schon länger mit diesem Thema und habe eigentlich keine besonders guten Erfahrungen mit solchen Portalen gemacht, da sie meiner Meinung nach immer nur darauf abzielen, den Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das wurde mir dann auch irgendwann klar und ich fing an mich von diesen ganzen unseriösen Portalen zu distanzieren.

Eines Tages bin ich dann bei Youtube auf Traffic Monsoon gestoßen. Habe mir dann auch gleich ein Video dazu angeschaut, indem das komplette Konzept von dem Portal gut erklärt wurde. Anschließend war ich so begeistert davon, dass ich mir gleich mehrere Kundenmeinungen eingeholt habe und feststellte, dass diese auch sehr überzeugt davon waren. Ich habe mich also sofort angemeldet und mich noch mehr darüber informiert. Doch bevor ich mit dem Artikel anfange muss ich natürlich die Frage klären:

Was ist Traffic Monsoon ?

Fangen wir also an:

Traffic Monsoon ist meiner Meinung nach einfach das genialste und seriöseste Programm, dass es zurzeit auf dem Markt gibt. Man kann mit Traffic Monsoon auf der einen Seite ganz einfach oder auch kostenlos (dazu später mehr) für eine Dienstleistung, also zum Beispiel für seinen Blog oder sein E-Book Werbung machen. Auf der anderen Seite kann man sich durch den Kauf von verschiedenen Adpacks ganz einfach und auch ohne große Investition ein passives und sicheres Einkommen aufbauen.

Adpacks?

Doch was ist überhaupt ein sogenanntes Adpack? Ein Adpack ist, wie der Name schon sagt ein Paket mit Werbung, in Form eines Banners. Dort kannst du dann entweder ein anderes Produkt evtl. ein Affiliate Produkt, deine eigene Website und/oder wenn du keine Website oder Produkt hast Traffic Monsoonbewerben. Diese Werbung wird dann außerhalb von Traffic Monsoon auf vielen verschiedenen Seiten gezeigt und du verdienst dann jeden Tag mindestens 1 € pro Adpack, bis du bei 55€ angekommen bist. Ein Adpack kostet ca. 50€.

Das mag anfangs erst ein bisschen wenig klingen, wenn du aber bedenkst, dass du unbegrenzt viele Adpacks kaufen kannst und den Gewinn dann auch immer wieder reinvestieren kannst, kommt dabei eine nette Summe zusammen. Wie man auch an dem Beispiel von diesem Mann hier erkennt:

Patrick Imhof

Als nächstes möchte ich euch gerne eine sehr interessante und in meinen Augen auch erfolgreiche Person vorstellen, denn bei meiner weiteren Recherche bin ich dann auf einen Youtuber gestoßen, der genau wie ich, immer nach neuen Möglichkeiten sucht, im Internet Geld zu verdienen. Dieser war ebenfalls von Traffic Monsoon sehr begeistert und redet in seinen Videos auch immer ganz offen über seine Einnahmen.

So sieht man bei ihm, dass er, wie jeder andere ganz klein angefangen hat und schließlich richtig erfolgreich wurde. So kann man in seinen Videos gut erkennen dass er mit relativ wenigen Packs bei Traffic Monsoon eingestiegen ist und dann schließlich immer mehr gekauft hat und dann auch bei 2000 angekommen ist, was doch schon ein sehr hohe Summe ist, wenn man bedenkt, dass man sich theoretisch 2000€ pro Tag auszahlen lassen kann (man muss natürlich auch die Reinvestition beachten). Natürlich muss hier gesagt werden, dass es keines Falls über Nacht geht so ein enormes Einkommen aufzubauen, sondern vermutlich mehrere Jahre dauert.

An solch einem Beispiel merkt man schnell, dass es auch ganz normale Privatpersonen ohne ein extrem hohes Einkommen schaffen können, finanziell frei zu sein.

Du willst anfangen, möchtest aber keine 50 € investieren?

Als ich dann also immer motivierter wurde, blieb ich dennoch skeptisch gegenüber dieser Internetseite und wollte auch keine 50€ bezahlen (was ich jetzt bereue), also habe ich mich an die kostenlose Art gewagt, innerhalb Traffic Monsoon Geld zu verdienen. Ich habe mich also an die Arbeit gemacht und mit Cashlinks kostenlos Geld verdient.

Was sind Cashlinks?

Cash Links

cash-linksUm dir das ganze ein wenig deutlicher zu machen, habe ich dir hier ein Bild eingefügt, dass genau zeigt, wie diese Cashlinks aussehen.

Funktion

Drückt man dann auf einen dieser Links, öffnet sich eine neue Seite, auf der oben ein Zeitstrahl zu sehen ist, ist dieser abgelaufen muss man noch einmal kurz bestätigen und schon bekommt man die angezeigte Summe auf sein Konto gutgeschrieben, welche man sich auch wieder jederzeit auszahlen lassen kann.

So sieht die Werbung dann innerhalb des Cashlinks aus. Oben kann man auch den Zeitstrahl erkennen, der dir nach Ablauf der Zeit deine Vergütung gut schreibt.

surfen

Der Kauf deines ersten Adpacks

Hast du dann entweder genug Geld zusammen gesammelt, oder du hast dich für den Kauf eines sogenannte Adpacks entschieden, kannst du einfach unter der Rubrik Adpack kaufen deinen ersten Schritt hin zum Passiven Einkommen machen. Denn nachdem du dir eines zugelegt hast, verdienst du bereits jeden Tag ca. 1€ und hast so bereits dein erstes passives Einkommen. Das ganze läuft dann solange, bis dein Paket dir insgesamt 5€ Gewinn gemacht hat. Nun möchten die meisten von euch natürlich nicht bei einem Passiven Einkommen von einem Euro am Tag bleiben.

Dafür nimmt man einfach das erwirtschaftete Geld des ersten Adpacks und benutzt es für den Kauf eines neuen. Man kann sich natürlich auch einfach ein neues kaufen und so noch schneller voran kommen.

Weitere Möglichkeiten

Damit man jeden Tag dann auch sein Geld bekommt, muss man sich mindestens 10 mal pro Tag Werbung anschauen, was bei mir immer so zwischen 5 und 10 Minuten dauert. Das Werbung schauen läuft genau so wie bei den den Cashlinks, nur dass man dort im Gegenzug für jede angesehene Website Credits gutgeschrieben bekommt. Diese kann man dann zum Werben seiner eigenen Website verwenden . Ein wenig schade ist dabei aber, dass die Werbung nicht auf die Zielgruppe zugeschnitten ist. Ich denke aber, das wird Traffic Monsoon auch bald ändern.

Ist das jetzt wirklich alles seriös ?

Nach meiner und auch der Erfahrung von anderen nach, ist Traffic Monsoon absolut seriös. Die Bezahlung der Cashlinks funktioniertLogin in eigentlich immer und auch die Ausbezahlung klappt einwandfrei. Auch finde ich es persönlich sehr gut, dass man sich bei diesem Portal kostenlos registrieren kann, also ohne irgendwelche sinnlosen monatlichen Beiträge.

login-in

Man muss lediglich seine persönlichen Informationen und seine E-Mail zur Ausbezahlung angeben.

Ein Wort zum Abschluss

Wenn du neugierig geworden bist, kannst du dich hier einfach bei Traffic Monsoon anmelden.

Wenn dir mein Gastartikel gefallen hat und du dich für ähnliche Artikel interessierst, bist du auf meinem Blog Easy earning herzlich willkommen.

Nichts verpassen
Du willst keine neuen Methoden mehr verpassen? Dann besorg dir jetzt den Newsletter und werde direkt bei Neuigkeiten benachrichtigt.
Du bekommst kein Spam!
{ 0 Kommentare… add one }

Hinterlasse einen Kommentar